Tätigkeitsfelder als externer Datenschutzbeauftragter

Die Tätigkeiten eines Datenschutzbeauftragten sollten ja immer in etwa gleich sein:

Überprüfen, überwachen und auf die Umsetzung notwendiger Datenschutzmassnahmen hinwirken.

Dennoch haben viele Datenschutzbeauftragte ein paar Spezialgebiete, auf denen sie sich ganz besonders gut auskennen - und sich für bestimmte Branchen natürlich besonders eignen.

Bei mir sind dies digitale Themen. Schon lange sorge ich für Datenschutz in IT Umgebungen, auf Websites, Onlineshops, sozialen Medien und im Bereich Onlinemarketing. Damit passen die aktuell umzusetzenden Themen der DSGVO wie auch des BDSG-Neu hervorragend auf mein Profil.

Natürlich habe ich aber auch im Bereich der Papierakten, Patientenkarten und allem, was sonst noch so offline stattfindet, deutlich mehr als nur Grundkenntnisse.

Das Ziel ist, Ihr Unternehmen datenschutzkonform und dabei kundenfreundlich zu gestalten.